Humanitäre Gesellschaft Moderner Adel HGMA
Humanitäre Gesellschaft Moderner AdelHGMA

CEBU TYPHOON ACTION GROUP

Das Hauptaugenmerk dieser Organisation liegt auf der Unterstützung und Betreuung der Strassenkinder und Waisen von Nord-Cebu und der anliegendenen Inseln, welche nach der verheerenden Naturkatastrophe (Wirbelsturm Yolanda 2013) ihre Eltern und ihr Elternhaus verloren haben. Des Weiteren unterstützt die Hilfsaktion Schulessen in den entlegenden Bergschulen Cebu´s, um Kindern dort weiter einen hohen Anreiz zum Besuch der Schulen zu geben. Thema: "Bildung verhindert Armut" und "mit vollem Bauch lernt es sich besser".
Eine Zuwendung für diese, rein privat organisierte Hilfsorganisation stellt infolge der vorgenannten Ausrichtung sicherlich einen gelungenen Beitrag zur Verhinderung weiterer Jugendarmut und somit auch zur Verhinderung zunehmender Abwanderung in reiche Industrienationen dar und trägt damit sicherlich zur weiteren Völkerverständigung bei.
Diese Hilgsorganisation ist über die philippinische Regierung als humanitäre NGO (Non Goverment Organisation) bei den Vereinten Nationen anerkannt worden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© I.A.V. und Humanitäre Gesellschaft Moderner Adel